Kompressions-Versorgung / Bandagen

Medizinische Kompressionsstrümpfe von Medi
Basistherapie bei Erkrankungen der Venen, Lip- und Lymphödemen sowie zur Thromboseprophylaxe

Welcher Kompressionsstrumpf passt zu mir?
Der Schweregrad der Venenerkrankung bestimmt den erforderlichen Druck. Der Patient bekommt Kompressionsstrümpfe in vier verschiedenen Druckklassen (Kompressionsklassen) im medizinischen Fachhandel. Je nachdem, wo die Schädigung der Venen vorliegt und wie weit sie fortgeschritten ist, werden unterschiedlich lange Kompressionsstrümpfe eingesetzt.

Die ideale Kompressionsversorgung
Die Bandbreite reicht von Kniestrümpfen über Schenkelstrümpfe bis hin zu Strumpfhosen. Für Männer und Schwangere gibt es Sondermodelle. Das Tragen eines Kompressionsstrumpfes ist keineswegs unangenehm, wie es immer heißt. Wenn der richtig angepasste Strumpf getragen wird, wirkt er sofort spürbar erleichternd und ist damit eine Wohltat für die Beine.

Vorsicht: Stützstrümpfe oder Stützstrumpfhosen unterscheiden sich von medizinischen Kompressionsstrümpfen. Stützstrümpfe eignen sich ausschließlich für venengesunde Personen, wohingegen medizinische Kompressionsstrümpfe vom Arzt verordnet und im Sanitätshaus anpasst werden.


Gesundheit und Fitness spielen im Sport eine entscheidende Rolle.
Denn du kannst nur dann Höchstleistungen bringen, wenn du dich zu 100% wohl fühlst. CEP greift dafür auf die einzigartige Kompetenz der deutschen Hightech-Manufaktur medi, eines der führenden Unternehmen im Gesundheitsmarkt, zurück. Dieses Know-how überführt CEP gemeinsam mit zahlreichen Spitzensportlern, weltweit anerkannten Sportmedizinern und Wissenschaftlern in den Sport. Das bedeutet für dich: Beste Produktqualität und Funktion für maximalen Komfort, sowie ein Höchstmaß an gesunder und leistungssteigernder Wirkung.
Zusammengefasst: PERFORMANCE & HEALTH – MADE IN GERMANY.